SPÄTSCHICHT IN DER FASTENZEIT

Datum:
Mittwoch, 17. März 2021 19:30
Von:
Pfarreirat St. Peter Born
Ort:
Pfarrkirche St. Peter Born
Born 51
41379 Brüggen

Wir treffen uns zum gemeinsamen Beten, Nachdenken
oder um einfach Ruhe zu genießen

Leben heißt sich wandeln und vollkommen sein,
sich oft gewandelt zu haben.“

(John Henry Newman)

  • Mittwoch, den 03.03.2021 - Wie geht es dir? – ¿Como estás?
  • Mittwoch, den 10.03.2021 - Gemeinsam unterwegs – Caminando juntos
  • Mittwoch, den 17.03.2021 - Brannte nicht unser Herz?“ (Lk 24, 32) – ¿No ardían nuestros corazones?
  • Mittwoch, den 24.03.2021 - Frauen machen sich auf den Weg – Mujeres que cosechan

Wer mit offenen Augen durchs Leben geht, spürt, dass die Welt sich im letzten Jahr verändert hat. Das Corona-Virus hat vor keinem Land Halt gemacht. Doch sind verarmte und diskriminierte Bevölkerungsgruppen und Länder viel schlimmer betroffen. Die Pandemie zeigt nochmals stärker auf: Gesundheitsversorgung, soziale Absicherung, Schutz der Natur müssen allen Menschen ermöglicht werden.

Wandel aktiv gestalten, darum geht es auch in diesen Spätschichten. Und das beginnt im eigenen Herzen. Biblische Texte, hinter denen konkrete menschliche Lebens- und Glaubenserfahrungen stecken, können dabei Wegweiser und Ermutigung sein. Wir verbinden uns dabei mit Menschen in Bolivien, die genau wie wir ihre Zukunft und den Wandel gestalten möchten.

19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter Born

Bitte melden Sie sich per E-Mail oder telefonisch während der Öffnungszeiten im Pfarrbüro an. Wir benötigen die Namen, Anschriften und Telefonnummern, um im Informationsfall die Beteiligten zu kontaktieren.

Sie können sich auch gerne gleich für alle vier Abende anmelden.

Telefon: 02163-5455 Mail: stpeter.born@bistum-aachen.de

 

Pfarreirat St. Peter Born